Sport

In den Niederlanden gibt es sehr viele aktive Sportler und die Holländer sind in vielen Sportarten international erfolgreich. In Deutschland und weltweit ist natürlich die Niederländische Fußballnationalmannschaft (Nederlands Voetbalelftal oder kurz Oranje) das bekanntesten Aushängeschild des Landes. Das Team Oranje spielt seit 1907 in der orangefarbenen Kluft und ist bereits dreimal Vize-Weltmeister geworden (1974, 1978 und 2010).

Als größter Erfolg wird der Europameistertitel aus dem Jahre 1988 in Deutschland angesehen. Für die Größe des Landes kann man die Holländer sicherlich als das erfolgreichste Fußballvolk der Erde ansehen, denn nur wenige kleine Länder schaffen es auf diesem Niveau Fußball zu spielen. Das erfreut die orangefarbenen Fans mit besonderer Freude und auch ein Spiel gegen den großen Nachbarn Deutschland ist immer etwas besonderes.

Sport in den Niederlanden
Die Farbe Orange ist kaum zu übersehen

 

Fußball – Hup Holland Hup

Als erfolgreiche Mannschaften haben Deutschland und die Niederlande oft gegeneinander gespielt. Manchmal war gerade bei wichtigen Turnieren und in K.O.-Runden dann eine sehr angespannte Stimmung (Höhepunkt war sicherlich die WM 1990 in Italien, als im Achtelfinale Deutschland die Niederlande 2:1 besiegte und im aufgeheizten Stadion von Mailand die Stimmung kochte).

Glücklicherweise hat sich diese Anspannung aber in den letzten zehn Jahren deutlich gelegt und es gibt viele Spieler- und Fanfreundschaften zwischen beiden Teams. Beide Länder sollten stolz auf ihre erfolgreiche Fußballvergangenheit sein und die Qualität des anderen anerkennen, egal ob Oranje Boven ist oder Deutschland gewinnt. Die orangefarbenen Fans machen jedenfalls immer gute Stimmung, oft auch mit Trompeten und skurillen Verkleidungen (meist mit Klischees wie Käse und Holzschuhen Klompen) und sind eine farblichen Abwechslung bei jeder WM oder EM!

Auch die Frauen-Fußballnationalmannschaft vertritt Oranje gut und kam 2009 bei der EM in Finnland bis ins Halbfinale. Dort scheiterten sie erst nach der Verlängerung an den Engländerinnen.

 

Andere Sportarten in Oranje

Aber auch in vielen anderen Sportarten ist Holland erfolgreich, dies sieht man auch bei den Olympischen Spielen. Eine der erfolgreichsten Sportarten ist allerdings die Wintersportart Eisschnellauf, wo einige Sportler regelmäßig auf sich aufmerksam machen. Egal ob bei den Olympischen Winterspielen oder Welt- und Europameisterschaften mit Niederländern ist in diesem Sport immer zu rechnen. Bekannte Sportler sind Sven Kramer und Ireen Wüst – nur um zwei Namen zu nennen.

Auch andere Sportarten im Bereich Mannschaftssport sind in Holland beliebt, z.B. Hockey, Basketball, Handball, (Beach-)Volleyball, Eishockey, Baseball, Rugby und Football. Ebenfalls verbreitet sind Radsport, Kanufahren, Segeln, Tennis, Badminton, Squash, Bowling und vieles mehr. Im Urlaub hat man daher ebenfalls fast überall die Möglichkeit diese Sportarten auszuüben.

So kann man auf gut ausgebauten Radwegen lange und ausgedehnte Radtouren machen oder auf den Flüßen Kanufahrten unternehmen. Auch ein Fußball-, Tennis- oder Badmintonplatz ist immer in der Nähe. Und wer Skifahren will findet sogar Skihallen, außerdem kann man auch in den in zahlreichen Eishallen Schlittschuhe ausleihen und loslegen. Die vielen Segelschulen bieten auch Segelkurse an, so dass man in den Niederlanden auch diesen Sport erlernen kann – Meer und Wasser gibt es schließlich genug!

 

error: Content is protected !!