Fryslan / Friesland

Die Provinz Fryslan (auch niederländisch: Friesland) sticht mit vielen Eigenheiten besonders aus der Gruppe der niederländischen Provinzen hervor. Von hierher stammt auch eine der ältesten Pferderassen, nämlich die stattlichen Friesenpferde. Als zweitnördlichste Provinz ist Friesland mit zahlreichen Inseln ausgestattet. Alle bewohnten Inseln der westfriesischen Gruppen gehören außer Texel zu dieser Provinz.

Als Unterkunft hat man hier viele Möglichkeit, man kann ein Ferienhaus anmieten oder aber auch im Hausboot seinen Urlaub durchführen. Ähnlich wie auch in Deutschland (wo sich Ost- und Nordfriesland befindet) ist der Stolz auf die Heimat in Friesland besonders ausgeprägt. Die Friesen sind ein eigenes Volk für sich und als einzige Provinz der Niederlande hat Friesland neben Niederländisch auch Friesisch als Amtssprache.

 

Seen, Inseln und Eisschnelllauf

Es gibt sogar eine inoffizielle Hymne der Provinz, das Lied heißt De alde Friezen. Außerdem gibt es verschiedene eigene Sportarten wie etwa Fierljeppen (Stabweitsprung über Wassergräben) oder das Keatsen (Ballsport). Letzterer hat in Frentsjer alljährlich ein Pokalturnier. Alte Segelfrachtschiffe sieht man bei der Skutsjesilen-Regatta auf den Seen.

Friesland Fryslan
Im Nationalpark De Alde Feanen

Geografisch grenzt die Provinz im Westen an das IJsselmeer und im Osten an die Provinz Groningen. Der höchste Punkt liegt auf der Nordseeinsel Vlieland (Flylan) und liegt auf 45 m, der höchste Punkt auf dem Festland beträgt 27 m (Tiefste Stelle: -2 m).

Im Norden liegt dann die Nordsee mit den Inseln und den beeindruckenden Wattlandschaften. Wattwandern ist hier besonders beliebt und wird von Einheimischen wie Urlaubern. Barfuss durch das Watt wandern ist eine besonders Massage und die Luft ist hier besonders sauber – ideal also für den Stressabbau.

Geführte Wanderungen werden u.a. von den Fremdenverkehrsämtern vor Ort regelmäßig angeboten. Landschaftlich ist Fryslan durchaus vielseitig, im Südosten findet man mitteleuropäische Wälder, in der Mitte und im Westen Seenplatten und im Norden die Nordseeküste und das Watt.

Bis heute spielt auch die Viehwirtschaft mit Kühen, Milchwirtschaft und Käseproduktion eine wichtige Rolle. In Holland ist Friesland auch für das Schlittschuhlaufen bzw. Eisschnelllaufen bekannt, wobei dieser Sport auch international von den Niederlanden mit dominiert wird. In strengen Wintern findet der bekannte Elfstedentocht statt, eine natürliche Eisstrecke zwischen sehenswerten traditionsreichen friesischen Städten über zugefrorene Kanäle und Seen.

Start- und Endpunkt ist dabei die friesische Hauptstadt Leeuwarden (Ljouwert). Die Stadt ist für viele Dinge bekannt u.a. für den größten Blumenmarkt des Landes an Christi Himmelfahrt und den Domino Day in den Friesland Hallen.

Sehenswertes, Kunst und Museen

Auch die Altstadt mit den historischen Bürgerhäusern ist eine Besuch wert, genauso wie das Literaturmuseum, das Verzetsmuseum, das Historische Museum, das alte Handelszentrum Waag, der Achmea-Turm, die ehemalige Kanzlei und das dem Bildhauer Pier Pander gewidmete Museum im Prinsentuin. Interessant ist auch die Slauerhoffbrug, eine bewegliche Brücke sowie die Basilika St. Bonifatius.

Wer sich für die Geschichte und Kunst Frieslands interessiert, sollte das Fries Museum besuchen. Hier findet man auch das angebliche Schwert des Grote Piers (friesischer Seeräuber und Freiheitskämpfer) und dem Mata Hari-Saal. Der Princessehof ist ein barocker Stadtpalast und beherbergt ein Museum für Keramik und Porzellan. Wer es nicht nach Pisa schafft, aber unbedingt einmal einen schiefen Turm sehen will, der wird sich für den Oldehove interessieren.

Es gibt aber noch viele andere Sehenswürdigkeiten in Friesland zu entdecken. Gemütliche Städte und Dörfer locken ebenso wie die vielen Seen und drei Nationalparks zahlreiche Feriengäste jedes Jahr nach Friesland.

Gerne besucht wird auch die Stadt Franeker (Frjentsjer), hier findet man eine malerische Innenstadt mit dem bekannten Rathaus im Renaissancestil, der Martinikirche und dem Königlichen Eise-Eisinga-Planetarium.

 

error: Content is protected !!